Babys einfach abhalten

Baby hat Stuhlgang beim Wickeln. Baby uriniert beim Wickeln

Warum pinkeln Babys beim Wickeln auf den Wickeltisch?

Baby pinkelt beim Wickeln auf den Wickeltisch Ganz einfach: Sie warten darauf, dass sie ohne Windel ausscheiden dürfen. Denn von Natur aus wollen sich die Babys nicht selbst beschmutzen. Desswegen gibt es so viele "Unfälle" beim Wickeln auf dem Wickeltisch. Wenn wir wissen, dass Babys von Geburt an ein Gefühl für Ihre Ausscheidungen haben und sich selbst nicht beschmutzen wollen, können wir Ihnen helfen und zeigen, dass es auch einen anderen Ort für die Ausscheidungen gibt.
Im ersten Schritt können wir die Babys bewusst beim Wickeln im Liegen auf den Wickeltisch pinkeln lassen. Einfach eine Mullwindel oder Handtuch drunter legen. Pinkelt das Baby oder hat Stuhlgang machen wir einfach ein Signallaut "psssss" dazu, um das Signal mit dem Ausscheiden zu verknüpfen. Als Pinkelschutz bei Jungs kannst du eine Mullwindel oder einen Waschlappen über den Penis legen. Somit fördern wir die natürliche Entwicklung. Wenn die Babys ein bisschen stabiler sind, können wir sie dann in ein Töpfchen oder das Waschbecken pinkeln lassen. Das heißt dann abhalten (Abhaltepositionen). In Standardsituationen nach dem Schlafen oder Stillen / Füttern ist die Trefferquote am höchsten.
Es geht dabei um ein liebevolles Angebot auch einmal außerhalb der Windel auszuscheiden.
Wenn das Baby etwas älter und somit stabieler ist, kannst du es auch über die Toilette, das Waschbecken oder ein Töpfchen abhalten.

Babys sind sich ihrer Ausscheidungen 💩 von Geburt an bewusst.

Jeder kennt es, dass die Kleinen gerne dann pinkeln oder Stuhlgang haben, wenn die Windel weg ist.
Dieses Phänomen wird beim Abhalten genutzt. Einfach das Baby mit einem Signal, z.B. "ssss", über der Toilette, dem Waschbecken, einem Töpfchen oder Ähnlichem abhalten. Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln werden dann nur noch als Back-Up benutzt.

Das Abhalten kann entweder zu bestimmten Zeiten geschehen, z.B. morgens (wir gehen ja meist auch gleich nach dem Aufstehen auf die Toilette) und abends. Oder aber wir lernen mit der Zeit die Signale des Babys kennen und halten es entsprechend dann ab.

Dabei können wir viel lernen von Müttern in anderen Regionen der Erde: Weltweit werden mehr Babys ohne Windel groß gezogen als mit Windel. Bei uns in Deutschland fehlt oft nur das Bewusstsein dafür, dass es geht. Babys, die abgehalten werden, sind sich ihrer Ausscheidungen bewusst und werden einfacher trocken.

Ich wünsche mir, dass dieser Artikel so viele Menschen im deutschsprachigen Raum erreicht wie möglich. Damit es wieder normal ist, dass wir wissen das Babys sich Ihrer Ausscheidungen bewusst sind und wir dadurch entscheiden können wie wir unser Baby pflegen. Windelfrei, mit Teilzeitwindeln (zu Hause, wenn es passt, auch mal ohne), Windeln kombiniert mit Abhalten nach Zeiten oder aber mit Vollzeitwindeln.

Windelfrei und abhalten können eine Windeldermatitis vorbeugen.

Abhalten ist ein Gewinn für unsere Babys, für uns Eltern und für die Umwelt.

Lass uns gemeinsam ein Bewusstsein für das Abhalten schaffen! Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten, egal ob sie Kinder haben oder nicht!

Für alle Mamas: Probiert es einfach mal eine Woche aus, euer Baby morgens liebevoll abzuhalten. Es kostet nichts.

Wiebke Gaude

Online-Windelfrei-Kurse

mit Griseldis von Windelfrei Frankfurt

Windelfrei Online Kurs
Basiswissen
Windelfrei Expertenwissen
Expertenwissen

*Ich arbeiten in diesem Angebot mit Affiliate-Links. Wenn du über diese Links ein Produkt kaufst, erhalte ich vom Anbieter (Griseldis) eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann du ein Produkt kaufen, bleibt natürlich dir überlassen.

Neue Beiträge

Windelfrei Gewinnspiel

Windelfrei und abhalten Gewinnspiel Schick uns dein Bild, das uns zeigt, wie, wo, warum, wann oder womit du Windelfrei begonnen hast. Schreibe dazu, wie du überhaupt zu Windelfrei gekommen bist bzw. wie dein persönlicher Windelfrei-Weg begonnen hat.
Einsendeschluss: 3. Oktober 2021

Windelfrei Gewinnspiel zur Euroäischen Woche der Abfallvermeidung


Windelfrei - Babys 2x am Tag abhalten reicht

Ein Interwiev mit Nicola Schmidt zur #windelfreiwoche2021? #windelfreialltag

Ein tolles #Interview mit Nicola Schmidt vom @artgerechtprojekt , wir sprechen darüber was Eltern brauchen um mit Windelfrei anzufangen.

(Quelle: Youtube, artgerechtprojekt, htthttps://www.youtube.com/embed/bbz7_xDdp2I)

Müllvermeidung - Ideen für weniger Windelmüll

Müllvermeidung - weniger Windelmüll

6000-8000 Windeln verbraucht ein Wickelkind, wenn 3 Jahre Wegwerfwindeln genutzt werden. Das entspricht ca. 1,5 t Windelmüll. Laut BUND macht der Windelmüll in manchen Städten 10% beim Restmüll aus. Dabei hat die Natur vorgesorgt.

Artikel: weniger Windelmüll


Windeldermatitis natürlich behandeln und vorbeugen

Windeldermatitis

Windeldermatitis ist in unserer Kultur eine der häufigsten Hautkrankheiten bei Babys und Kleinkindern. Das muss aber nicht sobleiben. So wie Prof. Peter Fritsch schreibt gibt es die Windeldermatitis bei Naturvölkern nicht. Was machen die Naturvölker anders als wir?

Artikel Windeldermatitis


Baby Töpfchen gebraucht kaufen

Abhalte Töpfchen

Ein gebrauchtes Töpfchen ist nachhaltiger als ein neues Töpfchen. Es gibt auf vielen Plattformen die Möglichkeit gebrauchte Töpfchen für Babys und Kleinkinder zu kaufen.

Linksammlung gebrauchte Töpfchen


Baby abhalten Positionen

Welche Positionen gibt es um ein Baby abzuhalten? Hier findet ihr wichtige Informationen zu den Positionen mit Text und Bildern.

Baby abhalten Positionen


Häufige Fragen und Antworten

Warum pinkelt ein Baby bei jedem Wickeln?

Babys wollen sich von Natur aus nicht selbst beschmutzen. Sie haben von Geburt an ein Gefühl für Ihre Ausscheidungen. Ist die Windel ab pinkeln sie gerne auf den Wickeltisch um sauber zu bleiben.

Wann sollte man wickeln?

nach jedem AA in der Windel und nach 2-3 Stunden, wenn nur Pipi in der Windel ist. - Ich habe zusätzlich meinen Sohn bei jedem wickeln abgehalten über der Toilette , so ist bald das AA nur noch in der Toilette gelandet und nicht mehr in der Windel.

Wie oft muss ein Baby urinieren?

Viele Babys urinieren in einigermaßen regelmäßigen Abständen. Zum Beispiel kann es sein, das Neugeborene und sehr junge Babys nach einer Mahlzeit ein paar Mal alle 5 bis 15 Minuten pinkeln. Ein drei Monate altes Baby mach vielleicht nach dem Stillen drei oder vier Mal alle 15 bis 20 Minuten.

Fragen und Antworte

Windelfrei, Teilzeitwindelfrei Abhalten Anleitungen

Es gibt im Internet so viele schöne Blogartikel und Seiten zu diesem Thema, dass man sich bei Interesse ganz einfach über das Abhalten und das Thema "Windelfrei" informieren kann.

Windelfrei: So klappt es bei deinem Baby! - Echte Mamas
Mit einem Baby ziehen zu Hause auch jede Menge Stoff- oder Wegwerfwindeln ein. Das nervt zwar manchmal, lässt sich aber nun mal nicht ändern... O doch, sagt Janina Pohle von leonina frei&geborgen. Und zwar in einen Haushalt, der komplett windelfrei ist! Janina sagt dazu: "Windelfrei beginnt da, wo wir die kindlichen Ausscheidungen als biologisch wertvollen Vorgang und als Chance zur Kommunikation zwischen der Kinderseele, dem Kinderkörper und den Bezugspersonen verstehen." Okaaayyyy... . Das musste uns Janina nun doch etwas genauer erklären:
https://www.echtemamas.de/windelfrei/

Das Baby abhalten: Was ist das? Warum? Und wie? - Geborgen wachsen
...Dieses Wissen um die Signale des Babys haben wir jedoch verlernt und verlassen uns auf den Schutz der Windeln, die oft auch in unserem Alltag hier sehr praktisch sind, da wir unsere Babys oft weniger körpernah bei uns haben. Dennoch lohnt sich ein Blick auf den Windelfrei-Ansatz. Dies besonders auch dann, wenn die Babys unter Bauchschmerzen leiden, da das Abhalten...
https://geborgen-wachsen.de/2017/12/02/das-baby-abhalten-was-ist-das-warum-und-wie/