Babys einfach abhalten

Wie oft Windeln wechseln?

Eine Windel sollte immer direkt gewechselt werden wenn AA in der Windel ist. Der Stuhl greift sonst die zarte Baby Haut an. Durch das Abhalten kann das Baby das AA auch direkt ins Klo/Töpfchen machen, so kommt die Haut nicht in Berührung mit dem AA. Und das Beste, zum Sauber machen vom Po reicht ein Papiertuch oder Waschlappen.

Beim Pipi sieht das ein bisschen anders aus. Man muss hier wissen, dass Neugeborene am Anfang noch sehr oft pinkeln, dafür aber wenig auf einmal. Hier bei jedem Pipi zu wickeln, macht wenig Sinn. Schau einfach wie es für euch passt. Wenn dein Baby bereits beim Abhalten Pipi gemacht hat brauchst du eine längere Zeit nicht zu wickeln, denn die Blase ist ja leer. Es ist auch super, wenn du das Baby nach dem Abhalten unten ohne lässt, so kommt Luft an den Po. Und wenn dann ein Pipi kommen sollte, weist du in welchem Abstand dein Baby pinkelt. Jetzt ist lächeln, wischen, waschen angesagt. Übrigens: Kinderurin ist steril und hat somit eine höhere Qualität als Trinkwasser (Schäden an Fußboden, Blumen etc. sind nicht zu befürchten)
Nützlich ist auch zu wissen, dass Morgens die Nieren mehr arbeiten und Babys somit Morgens und Vormittags mehr Pinkeln.
Wickeln kannst du am Besten an einem Wickeltisch oder mit einer Unterlage auf dem Fußboden. Auf dem Wickeltisch ist es wichtig, dass du dein Baby nie alleine lässt. Was ist Baby abhalten?

Wie viel pinkelt ein Windelfrei-Baby?

Wer mag Zahlen und Fakten?
Kaum jemand weiß zum Beispiel, wie viel in so einen Magen eines Neugeborenen passt. So wird häufig bei einem noch nicht 48 Stunden alten Baby gern mal auf einer Wochenbettstation nach einem Fläschen gerufen, weil das Kleine doch noch so unruhig ist und die mütterliche Brust scheinbar nicht ausreicht. Aber passt ein 100 ml-Fläschen in ein 10-20 ml fassenden Magen?
Wie sieht es mit Babys Pipi und einer Wegwerfwindel aus? Die Fassungsmenge der Blase eines 2 Wochen alten reifen Neugeborenen beträgt circa 25 ml und davon verbleiben bei einer Entleerung noch gute 8 ml in der Blase [1]. Um die 17 ml pro Pipi und dann eine Windel mit megasuperduper Absorbiersystem?! Passt das zusammen? Im Laufe des ersten Lebensjahres steigert sich das Blasenvolumen: 3 Monate altes Baby etwa 28 ml, 6 Monate auf 35 ml, 9 Monate auf 38 ml und 12 Monate 40 ml. Dabei nimmt die Restharnmenge eines Windelfrei-Babys zum 9. Lebensmonat auf kleiner 1 ml ab [1].
Quelle: Nicola Schmidt, 123-windelfrei, https://123-windelfrei.de/2012/12/13/pinkelt-windelfrei-baby-15306086/


Wie oft Windeln wechseln? | Live-Webinar mit Stephanie | WindelManufaktur

WindelManufaktur + Von Ocker und Rot Stephanie Oppitz e.K.
In diesem Live-Webinar geht es um den Wickelrhythmus. Wann und wie oft sollte beim Baby die Windel gewechselt werden? Wie erkenne ich, ob mein Baby eine frische Windel braucht? Was mache ich, wenn ich unterwegs bin und nicht gleich wickeln kann? Und muss ich auch Nachts wickeln? Stephanie beantwortet in diesem Webinar all eure Fragen zur richtigen Wickelroutine.


(Quelle: Youtube, WindelManufaktur + Von Ocker und Rot Stephanie Oppitz e.K., https://www.youtube.com/watch?v=1EOmQwu_r2k)


Weniger Windeln! DEUTSCHE HEBAMMEN ZEITSCHRIFT 2019 - Rita Messmer

Weniger Windeln Hebammenzeitschrift Die Biologie hat vorgesorgt, sie kennt einen besseren Weg als Windeln: Einerseits zeigen Babys in den ersten drei Monaten, wenn sie ausscheiden müssen. Andererseits können die Eltern ihnen frühe Reinlichkeit beibringen, indem sie sie regelmäßig abhalten. Dafür brauchen sie ein wenig biologisches Verständnis, Selbstsicherheit und eine sensible körpersprachliche Kommunikation.

Mit Kommentar von: Prof. Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher und Neurobiologe, Göttingen
https://www.kleinerhomosapiens.ch/wp-content/uploads/2019/06/Weniger-Windeln-DHZ_19_07_8-1.pdf


Babys abhalten

Baby pinkelt immer auf den Wickeltisch - Warum ???

Geld, Zeit und Nerven sparen mit unseren Babys.....

Dieser Artikel soll unsere Kinder glücklicher machen und uns alle sensibilisieren fürs Thema Ausscheidungen von Babys.

Babys sind sich ihrer Ausscheidungen von Geburt an bewusst. Jeder kennt es, dass die Kleinen gerne dann pinkeln, wenn die Windel weg ist.
Dieses Phänomen wird beim Abhalten genutzt. Einfach das Baby mit einem Signal, z.B. "ssss", über der Toilette, dem Waschbecken, einem Töpfchen oder Ähnlichem abhalten. Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln werden dann nur noch als.... mehr zum Thema Babys abhalten

Linktipps

Wie oft sollte ich die Windel meines Neugeborenen wechseln? - Pampas

Als frischgebackene Eltern möchten Sie natürlich wissen, wann die Windeln Ihres Babys gewechselt werden müssen. Es gibt einiges, woran Sie erkennen können, wann Sie eine Windel wechseln müssen - und wann es warten kann. (Quelle: www.pampers.de)
https://www.pampers.de/neugeborenes/pflege/artikel/wie-oft-sollte-ich-die-windel-meines-neugeborenen-wechseln

Immer gut gewickelt - kindergesundheit-info.de

Um Hautentzündungen vorzubeugen, sollten Sie die Windeln so oft wie möglich und möglichst sofort nach jedem Stuhlgang wechseln. Das kann anfangs gerne dreimal täglich und häufiger eine volle Windel und sechs- bis achtmal nasse Windeln bedeuten. (Quelle: www.kindergesundheit-info.de)
https://www.kindergesundheit-info.de/themen/entwicklung/0-12-monate/babys-pflege/wickeln/