Babys einfach abhalten

Windelfrei Signale: Wann dein Baby abgehalten werden möchte

Windelfrei-Signal: Baby weint im Schlaf

Wiebke Gaude, Windelfrei-Coach - Zuletzt aktualisiert: 02.02.2024

Einleitung

Die Windelfrei-Methode ermöglicht es dir, die Bedürfnisse deines Babys besser zu verstehen und auf seine natürlichen Ausscheidungssignale zu reagieren. Um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten, ist es wichtig, dass du die Signale deines Babys richtig deutest.

Erkennungszeichen für Windelfrei Signale

Unruhe und Körpersprache

Achte auf Strampeln oder Fuchteln mit den Beinen, sich Winden oder verdrehte Körperhaltungen und Ziehen an der Kleidung oder Windel als Anzeichen dafür, dass dein Baby muss. Ein weiteres Zeichen kann unruhiges Stillen sein, bei dem dein Baby oft an- und abdockt, was darauf hindeuten kann, dass es nicht trinken kann, weil die Blase voll ist.

Gesichtsausdruck und Vokalisation

Mimik und Laute wie ein konzentrierter, nachdenklicher Gesichtsausdruck, plötzliches Weinen oder Quengeln sowie bestimmte Laute können Aufschluss geben.

Zeitliche Muster

Beobachte bestimmte Zeiten, zu denen dein Baby häufiger muss - kurz nach dem Stillen oder Füttern, nach dem Aufwachen oder in regelmäßigen Abständen.

Körperliche Anzeichen

Erhöhte Pupsfrequenz, aufgeblähter Bauch oder feuchte Hände und Füße können ebenfalls Indikatoren dafür sein, dass dein Baby muss. Zudem ist es möglich, dass Babys mit den Beinen strampeln, als wollten sie sich selbst die Windel ausziehen, was ein weiteres Zeichen sein kann, das du beachten solltest.

Baby in der Trage

Wenn dein Baby in der Trage ist, achte auf plötzliches Weinen oder Unruhe, Strampeln, das Drücken mit den Füßen gegen dich und Versuche, sich aus der Trage zu lehnen.

Unruhiger Babyschlaf als Signal für das nächtliche Abhalten

Baby schläft

Wenn dein Baby in der Nacht unruhig ist, sich viel bewegt, leise Töne von sich gibt oder weint, könnte es darauf hinweisen, dass es zur Toilette muss. Beobachte dein Baby genau, denn jedes Kind hat seine eigene Art und Weise, nachts zu kommunizieren. Achte auf Verhaltensänderungen, die von seinem normalen Schlafmuster abweichen, um die Ausscheidungssignale zu identifizieren.

Auch wenn einige Babys nachts ruhig erscheinen und scheinbar ungestört weiterschlafen, erfolgen Ausscheidungen meistens nicht während der Tiefschlafphasen, sondern im Leichtschlaf. Du kannst ausprobieren, ob es für euch funktioniert, dein Baby vor dem Zubettgehen oder auch in der Nacht einmal vorsorglich abzuhalten, um zu sehen, ob dies die nächtliche Unruhe reduziert.

Tipps zur Förderung der Windelfrei-Kommunikation

Gewöhne dein Baby an feste Zeiten zum Abhalten, nutze positive Verstärkung, freue dich mir deinem Baby und schaffe eine entspannte Atmosphäre. Geduld und genaues Beobachten helfen dir dabei, die individuellen Signale deines Babys zu erkennen.

Babys einfach abhalten Onlinekurs

❤️ Rabatt auf meinen Onlinekurs

Wenn du Schwierigkeiten hast, die Signale deines Babys zu erkennen, ist das kein Problem. Es gibt auch Standardsituationen, nach denen du dein Baby abhalten kannst. In meinem Onlinekurs erfährst du alles über diese Standardsituationen und weitere wichtige Informationen rund ums Abhalten.

Mit dem Code: LIEBE bekommst du 25% Rabatt
Dein exklusives Angebot: Nur 29,25 € anstatt 39 €!

Jetzt mehr erfahren


Windelfrei Signale

Die Signale von Babys sind sehr vielfältig. Obwohl Babys noch nicht sprechen können ist es möglich zu erkennen, wann die Babys mal müssen. Die Babys kommunizieren, mit Lauten oder Bewegungen.
Meine Liebe Windelfrei-Coach Kollegin Roswitha hat in Ihrer Facebookgruppe einmal die Signale gesammelt. Mit Ihrer Erlaubnis darf ich diese Liste für mein Abhalte und Windelfrei Lexikon verwenden.
Danke Roswitha

Wie Babies machen, wenn sie mal müssen?

Die Signale von Babys sind sehr vielfältig. Obwohl Babys noch nicht sprechen können ist es möglich zu erkennen, wann die Babys mal müssen. Die Babys kommunizieren, mit Lauten oder Bewegungen.

Aus Kommentaren von Mamis zusammengefasst (relevanten Text ohne Korrektur der Rechtschreibung verwendet) und bei dem entsprechenden Alter hinein kopiert - es bleibt dennoch zu erwähnen, dass jedes Baby einzigartig ist und somit auch in seiner Kommunikation.

Meine Liebe Windelfrei-Coach Kollegin Roswitha hat in Ihrer Facebookgruppe einmal die Signale gesammelt.
Mit Ihrer Erlaubnis darf ich diese Liste mit Windelfrei-Signalen für mein Abhalte und Windelfrei Lexikon verwenden.
Danke Roswitha

Wenn du Schwierigkeiten hast, die Signale deines Babys zu erkennen, ist das kein Problem. Es gibt auch Standardsituationen, nach denen du dein Baby abhalten kannst. In meinem Onlinekurs erfährst du alles über diese Standardsituationen und weitere wichtige Informationen rund ums Abhalten.

Profilbild von Wiebke Gaude

Wiebke Gaude

Wiebke Gaude Ich bin seit 2018 eine erfahrene Windelfrei-Coach beim Artgerecht-Projekt. Mit umfassendem Fachwissen und langjähriger Erfahrung im Bereich des Babyabhaltens und der Windelfrei-Methode biete ich Einblicke, die Eltern unterstützen. Derzeit absolviere ich eine weitere Windelfrei-Ausbildung bei "Go Diaper Free". 2023 war ich als Expertin zum Thema Babyabhalten in der Talkshow "Britt der Talk" zu Gast. Mein Ziel ist es, Eltern dabei zu unterstützen, eine liebevolle und bindungsstarke Beziehung zu ihren Babys aufzubauen und sie auf dem Weg zum erfolgreichen Babyabhalten zu begleiten. Besuche meinen Onlinekurs "Mein Baby muss mal - Abhalten für Einsteiger" für weitere hilfreiche Informationen.

Folge mir auf meinen Kanälen!

Noch mehr Infos zum Abhalten von Babys